Vom Wasser überrollt: Einsatz in der Krise

am 23. April 2022 in Markt Heroldsberg

Unwetter mit ungewöhnlich starken Regenfällen verursachten schwere Überschwemmungen − mit verheerenden Folgen für die Menschen vor Ort. Im Katastrophengebiet verloren viele ihr Leben, ganze Regionen wurden von den Wassermassen verwüstet, Existenzen und Infrastruktur zerstört. Die Hilfsbereitschaft war von Anfang an bei allen Behörden und Organisationen sehr groß: Viele Einsatzkräfte von Feuerwehren, Polizeien, des Katastrophenschutzes, der  Hilfsorganisationen, des Technischen Hilfswerks sowie der Bundeswehr waren vor Ort, um zu unterstützen. Die umfangreichen Maßnahmen konnten insbesondere auch durch das länderübergreifende Engagement zahlreicher ehrenamtlicher Helfer:innen der Feuerwehren, der Hilfsorganisationen, des Technischen Hilfswerks sowie vieler Spontanhelfenden sichergestellt werden.

Wir fragen nach, bei den Organisationen, die Katastrophenhilfe vor Ort geleistet haben: Sie berichten über ihre Erfahrungen und Eindrücke. Die Veranstaltung richtet sich an Mitglieder von Führungsunterstützungseinheiten.

Im Herbst 2022 wird es eine weitere Fachtagung FUNKE geben. Alle Infos finden Sie in Kürze auf dieser Website.